Verkaufs- und Lieferbedingungen

Bitte lesen Sie diese Verkaufs- und Lieferbedingungen sorgfältig durch und machen Sie sich mit ihnen vertraut, bevor Sie Produkte von dieser Website bestellen.

Bitte klicken Sie am Ende des Bestellprozesses auf die Schaltfläche "Ich akzeptiere die Verkaufs- und Lieferbedingungen von Chronoswiss", falls Sie mit diesen Verkaufs- und Lieferbedingungen einverstanden sind. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie bei Ablehnung dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen keine Produkte von dieser Website bestellen können.

  1. Allgemeines
    1. Für den Verkauf und die Lieferung der auf der Website https://shop.chronoswiss.com/de_de/ aufgeführten Produkte an Kunden in der Bundesrepublik Deutschland gelten ausschließlich die nachfolgenden Verkaufs- und Lieferbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Eventuell abweichende Bedingungen von Ihnen werden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Änderungen oder Ergänzungen dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen bedürfen der Schriftform.
    2. Sie können diese Verkaufs- und Lieferbedingungen jederzeit auch in PDF-Form herunterladen, indem Sie hier klicken. Zum Lesen benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader, welches Sie unter http://get.adobe.com/de/reader/ erhalten. Wir empfehlen Ihnen, eine Kopie dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen zur späteren Information auszudrucken.
    3. Wir sind die Chronoswiss AG ("Chronoswiss", "wir" oder "uns"), E-Mail: luzern@chronoswiss.com, Tel: +41 (0)41 552 2100, und sind in der Schweiz im Handelsregister des Kantons Luzern unter der Firmennummer CHE-108.737.174 eingetragen. Unser Geschäftsführer ist Oliver Ebstein.
  2. Bestellvoraussetzungen

    Um unsere Produkte über unsere Website bestellen zu können, müssen:

    1. Sie Verbraucher sein und die Produkte in dieser Eigenschaft auch erwerben. Sie sind Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
    2. Sie rechtlich in der Lage sein, bindende Verträge zu schließen;
    3. Sie mindestens 18 Jahre alt sein;
    4. Sie Ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.
  3. Einkauf von Waren, Bestellvorgang
    1. Mit der Präsentation unserer Waren und der Einräumung der Möglichkeit zur Bestellung ist noch kein verbindliches Angebot unsererseits verbunden. Sie können aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button “in den Warenkorb legen“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Vor Abschicken der Bestellung können sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Die Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Klicken auf den Button “Verkaufs- und Lieferbedingungen akzeptieren“ diese Verkaufs- und Lieferbedingungen akzeptieren und dadurch Ihre Bestellung aufgeben. Erst Ihre Bestellung über den Button “Kostenpflichtig bestellen“ stellt ein bindendes Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.
    2. Nachdem Sie eine Bestellung aufgegeben haben, erhalten Sie an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail ("Bestellbestätigung") zur Bestätigung, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. In der Bestellbestätigung sind die Einzelheiten und Bestellreferenznummer des von Ihnen getätigten Kaufs bei uns aufgeführt. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebots dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.
    3. Ein Kaufvertrag mit uns kommt erst dann zustande, wenn wir Ihre Bestellung annehmen und Ihnen die Annahme der Bestellung inklusive Angaben zur voraussichtlichen Versanddauer in einer weiteren E-Mail ("Auftragsbestätigung") bestätigen oder das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail ("Versandbestätigung") bestätigen ("Vertrag").
    4. Der Vertrag bezieht sich nur auf diejenigen Produkte, deren Versand wir in der Auftragsbestätigung bestätigt haben oder an Sie geliefert haben. Soweit Ihre Bestellung weitere Produkte enthielt, sind diese nicht von dem Vertrag erfasst und es besteht keine Pflicht, diese Produkte an Sie zu liefern, bis der Versand der entsprechenden Ware in einer gesonderten Auftragsbestätigung bestätigt wurde.
    5. Wir können Ihre Bestellung insbesondere ablehnen,:
      1. falls das Produkt nicht verfügbar ist;
      2. falls Sie die Bestellvoraussetzungen der Ziffer 2 nicht erfüllen;
      3. falls beim Preis oder der Produktbeschreibung ein offensichtlicher Fehler vorlag.
    6. Sind zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung keine Exemplare des von Ihnen ausgewählten Produktes verfügbar, so teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.
  4. Preis und Bezahlung
    1. Alle Preise, die auf unserer Website angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Vor Abgabe der Bestellung werden die Einzelpreise nochmals gesondert und als Gesamtpreis einschließlich etwaiger Versandkosten ausgewiesen. Die Preise eines Produktes können sich jederzeit ändern. Soweit wir Ihnen bereits eine Auftragsbestätigung geschickt haben, gelten die darin aufgeführten Preise (mit Ausnahme von Punkt 4.3).
    2. Unsere Website enthält eine umfangreiche Anzahl von Produkten, und selbst wenn wir uns nach besten Kräften bemühen, ist es dennoch stets möglich, dass einige der auf unserer Website aufgeführten Produkte nicht mit dem korrekten Preis aufgeführt sind. Normalerweise überprüfen wir die Richtigkeit der Preise im Rahmen unseres Versandverfahrens. Wenn der korrekte Preis eines Produkts niedriger als der von uns angegebene Preis ist, berechnen wir beim Versand des Produkts den niedrigeren Betrag. Falls der korrekte Preis höher als der auf der Website angegebene Preis ist, nehmen wir nach unserem Ermessen meist mit Ihnen Kontakt auf, um das weitere Vorgehen einvernehmlich zu vereinbaren. Wir behalten uns aber vor, Ihre Bestellung ohne weitere Kontaktaufnahme mit Ihnen abzulehnen. Über die Ablehnung Ihrer Bestellung informieren wir Sie unverzüglich.
    3. Wir sind nicht verpflichtet, ein Produkt zu einem falschen (niedrigeren) Preis an Sie zu liefern, falls der Preisirrtum offensichtlich und unverkennbar ist und von Ihnen vernünftigerweise als falsche Preisangabe hätte erkannt werden können, selbst wenn wir Ihnen bereits eine Auftragsbestätigung mit dem falschen Preis geschickt haben.
    4. Der Bestellvorgang ist limitiert auf einen Gesamtbestellwert von EUR 30.000 und auf maximal 3 Uhren.
    5. Den von Ihnen zu zahlenden Kaufpreis werden wir in der Auftragsbestätigung oder Versandbestätigung angeben. Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss, vor Lieferung der Produkte, fällig. Bei Bezahlung mittels Kreditkarte werden wir Ihre Kreditkarte kurz vor Versand der Produkte mit dem geschuldeten Gesamtbetrag belasten. Wir dürfen die Lieferung der Produkte bis zum Eingang der vollen Zahlung aufschieben.
    6. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommen Sie bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Falle behalten wir uns vor, Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe geltend zu machen. Die Verpflichtung zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch uns nicht aus.
    7. Alle Kreditkarteninhaber unterliegen Gültigkeitsprüfungen und Genehmigungen durch den Kartenaussteller. Personendaten des Kreditkarteninhabers, welche für diese Prüfungen notwendig sind, dürfen wir mit Dritten (Kartenaussteller und gegebenenfalls andere in den Bezahlprozess involvierte Erfüllungsgehilfen) austauschen. Falls der Aussteller der Kreditkarte die Genehmigung der Zahlung an uns verweigert, haften wir nicht für Verzögerungen oder Nichtlieferungen.
  5. Lieferung
    1. Wir werden Ihnen das Versanddatum (inkl. Paketverfolgungsnummer) mittels einer Versandanzeige mitteilen. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.
    2. Der Lieferort entspricht der Angabe in der Auftragsbestätigung. Wir liefern nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Für Lieferungen nach England, Frankreich, Österreich oder in die Schweiz  gehen Sie bitte auf die jeweilige Landeswebseite von Chronoswiss:

      England: https://shop.chronoswiss.com/en_gb/
      Frankreich: https://shop.chronoswiss.com/fr_fr/
      Österreich: https://shop.chronoswiss.com/de_at/
      Schweiz: https://shop.chronoswiss.com/de_ch/
       

    3. Falls wir die in der Auftragsbestätigung angegebene voraussichtliche Versanddauer nicht einhalten können, werden wir mit Ihnen unverzüglich Kontakt aufnehmen, um Ihnen einen späteren Liefertermin mitzuteilen. Falls Sie den neuen Liefertermin ablehnen, können Sie die Bestellung ohne Kosten stornieren und erhalten den für das oder die Produkt(e) bezahlten Kaufpreis unverzüglich erstattet.
  6. Eigentumsübergang
    1. Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen Sie bestehenden Ansprüche aus dem Kaufvertrag bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Solange dieser Eigentumsvorbehalt besteht, dürfen Sie die Ware weder weiterveräußern noch über die Ware verfügen.
    2. Die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlusts der Ware geht in dem Zeitpunkt auf Sie über, in dem die Ware an Sie ausgeliefert wird oder Sie in Annahmeverzug geraten.
  7. Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Chronoswiss AG, E-Mail: luzern@chronoswiss.com, Tel: +41 (0) 41 552 2100, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Wir holen die Waren ab.

    Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    1. Sie sind dazu verpflichtet die Produkte, solange sie sich in Ihrem Besitz befinden, mit angemessener Sorgfalt zu behandeln. Wenn diese Verpflichtung von Ihnen nicht eingehalten wird, haben wir ggf. ein Recht auf Schadenersatz.
    2. Wenn Sie uns ein Produkt zurücksenden wollen, setzen Sie sich bitte mit uns über die Website oder per E-Mail (luzern@chronoswiss.com) oder telefonisch über das Kundendienstzentrum in Verbindung (+41 (0)41 552 21 00). Wir werden Sie dann über die Vorkehrungen zur Rücksendung des Produkts an uns informieren.
  8. Mängelhaftung
    1. Ist die gelieferte Ware mit einem Sachmangel behaftet ("Gewährleistungsfall"), werden wir nach unserer Wahl den Mangel entweder beseitigen oder Ihnen ein mangelfreies Produkt liefern.
    2. Falls die Nacherfüllung gemäß Ziffer 8.1 zweimalig fehlschlägt oder Ihnen unzumutbar ist oder wir die Nacherfüllung verweigern, sind Sie jeweils nach Maßgabe des anwendbaren Rechts berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten, den Kaufpreis zu mindern und/oder Schadensersatz zu verlangen. Für Ansprüche auf Schadensersatz gelten außerdem die besonderen Bestimmungen der Ziffer 10 dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen.
    3. Ein Gewährleistungsfall liegt insbesondere in folgenden Fällen nicht vor:
      1. bei Schäden, die bei Ihnen durch Missbrauch oder unsachgemäßen Gebrauch der Produkte entstanden sind,
      2. bei Schäden, die dadurch entstanden sind, dass die Produkte bei Ihnen schädlichen äußeren Einflüssen ausgesetzt worden sind (insbesondere extremen Temperaturen, Feuchtigkeit, außergewöhnlicher physikalischer oder elektrischer Beanspruchung, Spannungsschwankungen, Blitzschlag, statischer Elektrizität, Feuer).
    4. Wir übernehmen keine Gewähr für einen Fehler oder Defekt, der durch unsachgemäße Reparatur durch einen nicht von uns autorisierten Servicepartner entstanden ist.
    5. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab Lieferung.
  9. Garantie
    1. Unabhängig von der Mängelhaftung werden alle auf dieser Website zum Verkauf angebotenen Uhren mit der 24-monatigen internationalen Garantie (internationale Garantiebescheinigung) der Herstellerin Chronoswiss AG, Luzern Schweiz für Material- oder Fabrikationsfehler abgegeben. Die vollständigen Garantiebedingungen entnehmen Sie der internationalen Garantiebescheinigung, die mit jeder Uhr geliefert wird.
    2. Ansprüche aus dieser Garantie können durch Rücksendung des Produkts an:

      Chronoswiss AG
      Löwenstrasse 16B
      CH-6004 Luzern
      E-Mail: luzern@chronoswiss.com
      Tel: +41 (0) 41 552 21 00
      Fax: +41 (0) 41 552 21 09

      geltend gemacht werden. Der Rücksendung muss die vollständig und korrekt ausgefüllte und abgestempelte internationale Garantiebescheinigung beigefügt werden.
    3. Bitte fordern Sie bei Rücksendungen von Produkten auf der Grundlage dieser Garantie bei unserem Kundenservice per E-Mail luzern@chronoswiss.com eine kostenlose Abholung an.
    4. Im Falle von unberechtigten Reklamationen, die nicht von der internationalen Garantie der Chronoswiss AG gedeckt sind (z.B. gewöhnliche Abnutzung des Produkts, Mängel infolge unsachgemäßer Handhabung, abgelaufene Garantiefrist, etc.), behält sich Chronoswiss das Recht vor, Ihnen die für die Abholung, Untersuchung und Rücksendung des Produkts entstandenen angemessenen Aufwendungen in Rechnung zu stellen.
    5. Die Garantie der Chronoswiss beschränkt in keiner Weise die Gewährleistungsrechte auf Nacherfüllung, Minderung, Rücktritt und Schadensersatz, die dem Käufer von Gesetz wegen zustehen.
  10. Haftungsausschluss
    1. Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns, unserer gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist.
    2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
    3. Die Einschränkungen der Ziffern 10.1 und 10.2 gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
    4. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
  11. Datenschutz und Geheimhaltung
    Ihre Datenschutzrechte sind in unseren Datenschutzbestimmungen dargestellt.
  12. Sonstiges
    1. Sie dürfen den Anspruch auf Lieferung der bestellten Ware aus diesem Vertrag ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht übertragen, abtreten, belasten oder auf andere Weise darüber verfügen.
    2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der Verkaufs- und Lieferbedingungen im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder nichtige Bestimmung durch eine wirksame zu ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Dasselbe gilt im Fall einer Regelungslücke.
    3. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Kommunikation mit uns – soweit gesetzlich zulässig – auf elektronischem Weg erfolgt. Wir werden uns per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse wenden bzw. Sie per Post unter der von Ihnen angegebenen Anschrift anschreiben.
    4. Alle an uns gerichteten Mitteilungen müssen an die Chronoswiss AG, Löwenstrasse 16B, CH-6004 Luzern, Schweiz, E-Mail: luzern@chronoswiss.com Tel: +41 (0) 41 552 21 00, Fax: +41 (0) 41 552 21 09, gesandt werden.
    5. Bei Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem betreffenden Vertragsverhältnis können wir oder Sie Klage vor jedem nach dem Gesetz zuständigen Gericht erheben.
    6. Der zwischen Ihnen und uns abgeschlossene Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des Kollisionsrechts und des UN-Kaufrechts.
    7. Falls wir irgendwann während der Laufzeit des Vertrags mit Ihnen nicht auf die Erfüllung irgendeiner Ihrer vertraglichen Verpflichtungen bestehen, oder falls wir irgendeines der Rechte oder Rechtsmittel nicht ausüben, auf die wir aus dem Vertrag Anspruch haben, stellt dies keinen Verzicht auf diese Rechte oder Rechtsmittel dar und entbindet Sie nicht von der Einhaltung Ihrer Verpflichtungen. Ein Verzicht unsererseits auf irgendwelche dieser Rechte oder Rechtsmittel ist nur dann wirksam, wenn ausdrücklich und schriftlich erklärt wird, dass es sich um einen Verzicht handelt. Ein Verzicht unsererseits auf die Geltendmachung von Ansprüchen aus einer Nicht- oder Schlechterfüllung gilt nicht als Verzicht auf die Geltendmachung von Ansprüchen aus späteren Nicht- oder Schlechterfüllungen.